AGB

1.Geltung der AGB und Vertragsabschluss

 

Die Parteien werden wie folgt genannt:

EU-DevNet: «Anbieter»

Käufer: «Käufer» oder «Kunde»

Verkäufer: «Verkäufer oder «Kunde»

Die Parteibezeichnung «Kunde» gilt daher immer für die Parteien Käufer und Verkäufer.

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kaufverträge mit Privatkunden und Unternehmen, die über die Webseite des Anbieters abgeschlossen werden.

1.2 Der Kunde akzeptiert die AGB bei der Registration auf der Webseite. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Registrationsbestätigung beim Kunden eintrifft. Wenn die Bestätigung innert nützlicher Frist ausbleibt, betrachtet der Kunde das als Ablehnung.

1.3 Für Kaufverträge, die auf andere Art, z.B. per Telefon, Fax oder Brief abgeschlossen werden, gelten diese AGB ebenfalls. Die Kunden werden in der Auftragsbestätigung darauf hingewiesen, wo sie die AGB im Internet finden, falls diese noch nicht registriert sind. Falls ein Kunde in solchen Fällen nicht mit den AGB einverstanden ist, kann er sein Rücktrittsrecht in Anspruch nehmen, siehe Ziffer 5.3.

2. Preise und Sonderangebote

2.1 Die Preise werden in Dollar, CHF und Euro angegeben. Mehrwertsteuer und Lizenzgebühren sowie Bearbeitung sind inbegriffen.

2.2 Der Anbieter und die Verkäufer behalten sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Käufer gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

2.3 Die Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind bei den betreffenden Informationen abrufbar.

3. Lieferbedingungen

3.1 Die Lieferung erfolgt so rasch wie möglich. Der Kunde kann über sein Kundenkonto seinen Lieferstatus jederzeit abrufen. Sollte innerhalb von 3 Tagen der Kunde die Ware nicht erhalten und auch keine Information erfolgen, ist der Kunde berechtigt, auf die Lieferung zu verzichten.

4. Widerrufsrecht und Rücktrittsrecht[1] 

4.1 Die Kunden können den Kaufvertrag innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen und ohne Strafzahlung widerrufen, sofern das Produkt noch nicht eingetroffen ist bzw. zum Download bereitsteht. Die Frist für die Wahrnehmung dieses Rechts beginnt an dem Tag, an dem die Bestellung bestätigt wird. Bereits geleistete Zahlungen werden vom Anbieter kostenlos zurückerstattet.

 

4.2 Wenn ein Kunde vom Kauf zurücktritt wegen verspäteter Lieferung oder Mängel an den Waren oder sonstigen Gründen, für die der Anbieter verantwortlich ist, erstattet der Anbieter bereits bezahlte Beträge sowie die Rücksendungskosten zurück.

5. Haftung und Garantie

5.1 Der Verkäufer garantiert für die Dauer von einem Monat, dass die Ware die zugesicherten Eigenschaften aufweist, keine ihren Wert oder Tauglichkeit zum vorausgesetzten Gebrauch beeinträchtigende Mängel hat sowie den vorgeschriebenen Leistungen und Spezifikationen entspricht.

5.2 Der Käufer hat die gelieferte Ware so rasch wie möglich zu prüfen und Mängel sofort zu melden. Den zuständigen Kundendienst erreicht man direkt unter den angebotenen Kontaktmöglichkeiten. Geheime Mängel können auch nach Inbetriebnahme bzw. Verwendung der Ware noch beanstandet werden. Die Leistung von Zahlungen gilt nicht als Verzicht auf Mängelrüge.

5.3 Liegt ein Mangel vor, so hat der Käufer die Wahl, unentgeltliche Nachbesserung zu verlangen, einen dem Minderwert entsprechenden Abzug vom Preis zu machen, vom Vertrag zurückzutreten oder Ersatzlieferung zu erlangen. Das Recht des Käufers, Schadenersatz zu verlangen, bleibt in allen Fällen nicht vorbehalten.

6. Zahlung

6.1 Die Zahlung ist auf Wunsch der Kunden auf folgende Arten möglich:

§Die Rechnung wird direkt nach der Bestellung an den Kunden gesendet. Die Zahlungsfrist beträgt in diesem Fall 7 Tage nach Eingang der Rechnung.

§Der Kunde kann mit Paysafecard, PayPal oder Banküberweisung bezahlen. Der Anbieter ist nicht verpflichtet einen Währungswechsel anzubieten. Der Preis der Ware wird an dem Tag verbucht, an dem die Ware zugewiesen wird.

6.2 Bei verspäteter Zahlung wird der Anbieter höchstens zwei Mahnungen verschicken. Für die zweite Mahnung wird eine Gebühr von EUR 10.00 verrechnet. Bezahlt der Kunde dann nicht, werden betreibungsrechtliche Massnahmen eingeleitet. Ausserdem werden bei verspäteter Zahlung Verzugszinsen von 5 Prozent berechnet. Schadenersatzforderungen bleiben vorbehalten. Der Anbieter ist des Weiteren berechtigt das Kundenkonto und Leistungen zu sperren, sowie vorhandenes Guthaben für Rechnungen zu verwenden.

7. Haftung für die Online-Verbindungen

7.1 Der Anbieter verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihm gehören und auf die er Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischen Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen.

7.2 Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

7.3 Der Anbieter haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.

7.4 Weiter haftet der Anbieter nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

8. Weitere Bestimmungen

8.1 Coins und anderes Guthaben kann ausschliesslich für Shop Einkäufe verwendet werden und ist nicht transferierbar.

§Sollten Coins oder Guthaben nicht wie vorgesehen generiert werden, z.B durch falsche Benutzerkonten, so ist EU-DevNet befugt, das Benutzerkonto, sowie alle missbräuchlichen Konten zu sperren, inkl. aller Inhalte, Guthaben und Einkäufe.

8.2 EU-DevNet ist verpflichtet den Produktdownload für die letzten 5 Einkäufe zur Verfügung zu stellen. 

8.3 Ist ein Download bzw. Verwendung eines Produktes aufgrund einer fehlenden, falschen oder beschädigter Datei nicht möglich, so ist der Verkäufer verpflichtet, diese innerhalb der nächsten 5 Tage, nach Informierung, zu ersetzen. Anderenfalls hat der Kunde Anspruch auf eine Gutschrift, abzüglich der Zahlungsgebühren. Die Zahlungsgebühren können nach Absprache auch beim Verkäufer eingeholt werden. 

8.4 Käufer erhalten eine Erstattung ausschliesslich als Gutschrift im Shop. EU-DevNet ist jederzeit befugt bei Erstattungsbeträgen entstandene Aufwandsgebühren anzurechnen.

8.5 EU-DevNet kann einen Käufer in folgenden Fällen zur Nachzahlung auffordern:

-Der Rechnungsbetrag wurde offensichtlich falsch berechnet

-Der Kunde hat gegen Produktrichtlinien verstossen (siehe Abschnitt 9)

-Der Kunde hat ein oder mehrere Produkte mit Coins oder Guthaben gekauft, welches ihm nicht zustand (inkl. missbräuchlich erworbenes Guthaben oder Coins)

-Der Kunde hat eine Zahlung mit PayPal getätigt und diese wurde storniert (Bankbelastung nicht möglich, Missbrauch, …)

 9. Produktrichtlinien für den Käufer 

9.1 Alle angebotenen Produkte sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht:

- Weitergegeben

- Weiterverkauft

- Ausgeliehen

- Verändert (Code Anpassung)

- Decompiled

- Auf verschiedenen, unabhängigen Servernetzwerken verwendet

werden, ohne die Zustimmung der Verkäufers. Ein Zustimmungsnachweis ist nur schriftlich gültig als: Brief, Email oder im Shop Message System.

9.2 Sollte gegen die oben genannten Punkte (9.1) verstossen werden, kann EU-DevNet eine Gebühr von bis zu 100 EUR verlangen. Bei einer folgenden Anzeige ist EU-DevNet des Weiteren befugt, alle Kundendaten an die Behörden weiter zu geben.

10. Produktrichtlinien für den Verkäufer

10.1 Der Verkäufer muss über das entsprechende Verkaufsrecht des jeweiligen Produktes verfügen. Dieses muss jederzeit schriftlich wiederlegt werden können (keine Chatverläufe).

10.2 Der Verkäufer ist selbstverantwortlich die gesetzlichen Richtlinien seines Landes einzuhalten. EU-DevNet weist dringend darauf hin, sich über diese zu informieren.

10.3 Ein Produkt muss folgende Bedingungen erfüllen und Richtlinien entsprechen:

- Die Beschreibung des Produktes muss stets aktuell gehalten werden und den Funktionen des Produktes entsprechen. Sollte das Produkt dem Käufer einen Nachteil in der Anwendung erbringen oder eine Beeinträchtigung hervorrufen, so muss dies vermerkt werden.

- Auf Bugs müssen offen hingewiesen werden.

- Ein Produkt darf keine Inhalte enthalten, welchen den normalen Serverbetrieb beeinträchtigt, diesem schaden oder unerlaubt Rechte verschafft.

10.4 Es ist nicht gestattet einen Verkauf ausserhalb des Shops bzw. des Buchungssystems vorzunehmen oder eine Zahlung ausserhalb entgegen zunehmen, sowie Kunden auf einen anderen Shop zu verweisen.

10.5 Verstösst der Verkäufer gegen einen der oben genannten Punkten (10.1, 10.3, 10.4) ist EU-DevNet befugt alle Verkäufe, welche mit diesem Produkt zusammenhängen, zu stornieren und den offenen, sowie bereits ausbezahlten Betrag des Verkäufers komplett zurück zu verlangen. Die Rückvergütung muss innert einer Woche durch den Verkäufer erfolgen. Ansonsten fällt eine Mahngebühr von 25 EUR zusätzlich an. Des Weiteren oder alternativ kann EU-DevNet eine Aufwandsgebühr von bis zu 200 EUR verlangen.

10.6 Der Verkauf von Minecraft-Welten bzw. "Maps" ist ausschliesslich unter der strengen einhaltung der Minecraft Eula erlaubt. Minecraft-Welten bzw. "Maps" dürfen nicht als Weltenordner, sondern ausschliesslich als Schematic-Datei angeboten und hochgeladen werden. EU-DevNet legt hierbei jegliche Haftung ab. Bei einem Verstoss wird zudem eine Strafgebühr von 10.00 EUR fällig.

11. Rechtsanwendung und Gerichtsstand

11.1 Für diese AGB gilt ausschliesslich schweizerisches Recht, namentlich die Regelungen des OR.



Ein Widerrufsrecht ist im Schweizer Recht nicht vorgesehen. Der Abschnitt 4 ist somit bloss dann zu verwenden, wenn nicht sicher ist, ob auf Grund des internationalen Privatrechts allenfalls EU-Recht zur Anwendung kommt. Vgl. dazu Ziff. 8.1. Kommt Schweizer Recht zur Anwendung, kann der Abschnitt weggelassen werden.

Bei allfälligen Streitigkeiten gilt ausschliesslich das Schweizer Recht und der Gerichtsstand der Schweiz.